Herzlich willkommen im Radlerparadies Kulmbacher Land !

Ein Paradies für Radler und solche, die es werden wollen ist der Landkreis Kulmbach. Auf 8 Fernradwegen und 15 Einzeltouren kann man das Kulmbacher Land erkunden, es ist wie geschaffen für den aktiven Radler. Die Wege über sanfte Höhen, durch enge Täler und viele würzig duftende Wälder offenbaren Reize, die das “flache Land” nicht bieten kann.


Das Radwegenetz ist vorbildlich und wird stets weiter ausgebaut. Über das “Bayernnetz für Radler” ist der Landkreis Kulmbach an bekannte Fernradwege wie den Euregio Egrensis Radweg oder den Maintalradweg angebunden.

Main-Radweg

Dem Main mit dem Rad auf seinem kurvenreichen Weg von den Quellen bis zur Mündung zu folgen, ist ein Genuss - dafür sorgen die herrlichen fränkischen und hessischen Landschaften am Wegesrand mit ihren regionalen Besonderheiten.

Unterwegs auf dem knapp 600 Kilometer langen Radweg, warten auf Radler in ganz unterschiedlichen Reiselandschaften unvergessliche Eindrücke. Starten Sie bei der Quelle des Weißen oder des Roten Mains. Gleich bei der ersten Etappe kommen Sie an Kulmbach vorbei, wo der Weg Sie am Mainzusammenfluss vorbeiführen wird. Die romantische Fränkische Schweiz, das ursprüngliche Fichtelgebirge und der herrliche Frankenwald, das weite Obere Maintal-Coburger Land, der vielfältige Steigerwald, die idyllischen Haßberge und das sonnenüberflutete Fränkische Weinland, die märchenhaften Waldgebiete im Spessart-Mainland und der abwechslungsreiche Hessische Untermain:

Auf der Strecke gibt es immer wieder herrliche Überraschungen die einem die wunderschöne Landschaften bescheren. Der MainRadweg verspricht Radlerspaß pur.

Der Charakter des Radweges entspricht üblichen Flussradwanderwegen mit keinen nennenswerten Steigungen. Allerdings sind gerade im Quellbereich des Mains einfache Feldwege zu bewältigen, die bei feuchter Witterung schon mal zu einer Herausforderung werden können. Dafür sind diese Stücke garantiert frei von störendem Autoverkehr.

Streckenverlauf:
Bayreuth - Kulmbach - Bamberg - Zeil - Schweinfurt - Stammheim - Schwarzach - Kitzingen - Ochsenfurt - Würzburg - Karlstadt - Lohr - Marktheidenfeld - Homburg - Wertheim - Freudenberg - Klingenberg - Sulzbach - Aschaffenburg - Dettingen - Hanau - Offenbach - Frankfurt

Große Museumstour rund um Kulmbach

Museumstour Kulmbach
Zum Vergrössern der Karte bitte hier klicken!

90 km durch vier Naturparks

Streckenbeschreibung:
Die große Museumstour rund um die Bierstadt Kulmbach mit seiner mächtigen Plassenburg verläuft durch die vier Naturparkgebiete: Frankenwald, Fichtelgebirge, Fränkische Schweiz und Obermaintal auf überwiegend neugebauten Radwegen in Verbindung mit verkehrsarmen Straßen. Wegecharakteristik: eben bis hügelig, einige kurze steile Anstiege im nördlichen Streckenbereich.

Zum Vergrössern bitte hier klicken!

Kulmbach 2. Radtour

Technische Meisterleistung für die Eisenbahn ins Oberland, ca. 25 km

Streckenbeschreibung:
Von Wirsberg - dem Luftkurort und Hochzeitsdorf im Grünen, führt die Route über einen Anstieg zur Gundlitzer Höhe (Weißenstein) an der Nahtstelle zum Fichtelgebirge. Nach rasanter Talfahrt über Ziegenburg durchs quellwasserreiche Perlenbachtal nach Marktschorgast-Rohrersreuth ins Klosterdorf Himmelkron durchfährt der Radler Bergwälder und Wiesentäler in unmittelbarer Nähe der ersten Eisenbahnsteilstrecke Europas (Schiefe Ebene). Über das Eisenbahnerdorf Neuenmarkt - mit dem Deutschen Dampflokomotivmuseum - gelangt man wieder zum Ausgangspunkt. Der Radrundweg KU2 verläuft im Naturpark Frankenwald.

Zum Vergrössern bite hier klicken!

Kulmbach 3. Radtour


Talsenken + Bergrücken = Frankenwald
Ins Steinachtal und zu den historischen Stätten der Bergbaus, ca. 32 km

Streckenbeschreibung
Vom Erholungsort Stadtsteinach (oder von jedem anderen Ort auf der Route) auf schattiger Straße durch die romantische Steinachklamm und einem stärkeren Anstieg nach Triebenreuth und Guttenberg erlebt der Radler die urwüchsige Naturparklandschaft des südlichen Frankenwaldes. Durch das kleine Städtchen Kupferberg und den Luftkurort Wirsberg gelangt man zu den historischen Stätten des Bergbaus. Über die reizvollen Frankenwaldorte Ludwigschorgast und Untersteinach erreicht man entlang der Fränkischen Linie wieder Stadtsteinach. Der Radrundweg KU3 verläuft im Naturpark Frankenwald.


Zum Vergrössern bitte hier klicken!

Kulmbach 4. Radtour

Vom Wandern zur „inneren Einkehr“, ca. 25 km

Streckenbeschreibung
Von Marktleugast aus durch Wiesen und Felder auf dem Radweg von Tannenwirtshaus und Traindorf, geht es auf der gering befahrenen Kreisstraße KU13 bis Hohenberg. Auf verkehrsarmen Straßen gelangt der Radwanderer durch das typische Frankenwald-Oberland über Ober- und Untersauerhof, dem Siegerdorf Weickenreuth, nach Stammbach im Landkreis Hof. Auf den Kreisstraßen KU1 und HO22 geht es über Gundlitz, Steinach zum bekannten Wallfahrtsort Marienweiher mit seiner imposanten Basilika aus dem Jahre 1102. Nach knapp 1 km erreicht man wieder Marktleugast. Der Radrundweg KU4 verläuft im Naturpark Frankenwald.

Zum Vergrössern bitte hier klicken!

Kulmbach 5. Radtour



Streckenbeschreibung
Rund ums romantische Rehbachtal mit seinen alten Mühlen führt von Grafengehaig aus auf verkehrsarmen Straßen die kurze, aber anspruchsvolle Radtour über Gösmes (Landkreis Hof) und Grünlas durch kleine schiefergedeckte Frankenwalddörfer wieder zum Ausgangspunkt zurück. Der Radrundweg KU5 verläuft im Naturpark Frankenwald.

Zum Vergrössern bitte hier klicken!

Kulmbach 6. Radtour

Streckenbeschreibung:
In fast 700 m Höhe über NN und in eindrucksvoller Frankenwaldlandschaft geht die Radtour rund um den Aussichtsturm Pressecker Knock durch urige Bauerndörfer mit typischer Schieferverkleidung, reichem Fachwerk und sprichwörtlicher Gastfreundschaft. Mit einer Abstecherroute nach Köstenhof können Sie die Tour noch erweitern. Der Radrundweg KU6 verläuft im Naturpark Frankenwald.

Zum Vergrössern bitte hier klicken!

Kulmbach 7. Radtour

Streckenbeschreibung:
Auf gut ausgebauten Wegen und wenig befahrenen Kreisstraßenabschnitten führt die Radtour vom historischen Rugendorf aus durch idyllische Dörfer in unverfälschter Natur im Naturpark Frankenwald.

Zum Vergrössern bitte hier klicken!

Kulmbach 8. Radtour

Streckenbeschreibung
Von der historischen Kulmbacher Altstadt aus führt die Radtour auf Radwegen und verkehrsarmen Straßen ins ländliche Umland durch malerische Berg-, Tal- und Auenlandschaften mit idyllisch gelegenen Ortschaften. Hier bieten sich Möglichkeiten zur Einkehr mit hervorragender Gastronomie.

Zum Vergrössern bitte hier klicken!

Kulmbach 9. Radtour

Streckenbeschreibung:
Die Radtour am Eingang zur Fränkischen Schweiz führt ab Kasendorf meist über schwachbefahrene Kreis- und Gemeindestraßen mit abwechslungsreichen Juraauf- und -abstiegen. Über Wonsees im Kainachtal, Sanspareil mit Burg Zwernitz und den Töpferort Thurnau gelangt man auf dem Radweg durch Oberfrankens schönsten Golfplatz wieder nach Kasendorf.

Zum Vergrössern bitte hier klicken!

Kulmbach 10. Radtour

Streckenbeschreibung:
Über die Höhe des Trebgaster Forstes erreicht der Radler Himmelkron im Weißmaintal, er fährt weiter durchs Forstgebiet der „Schiefen Ebene“ ins Eisenbahnerdorf Neuenmarkt. Die Strecke Hegnabrunn-Oberlangenroth-Feuln und zurück nach Trebgast legt man auf verkehrsarmen Straßen durch reizvolle Landschaft zurück. Man fährt auf den Spuren der Strohberta und der weißen Frau. Einkehr beim "Kufer" ist Pflicht.

Mountainbike-Touren Kulmbach

Erleben Sie die Faszination Mountain-Biking in einer der schönsten Regionen Deutschlands!

Zwischen der Fränkischen Schweiz und dem Frankenwald erstrecken sich zahlreiche Höhenzüge mit markanten Tälern. Die Touren führen durch Mischwälder über Wald- und Schotterwege und versteckte Trails. Erleben Sie Highlights der wunderschönen Region rund um Kulmbach, wie z.B. den Rehberg, den Hans-Edelmann-Weg, den Patersberg, den Görgauer Anger oder den Spitalweg.

Für jede Gruppe können individuelle Touren zusammengestellt werden. Das Touren-Motto dabei lautet: Sportlich genießen und ankommen. 

Die Leistungen der MTB-Touren Kulmbach umfassen:

  • Geführte, unvergessliche Mountainbiketour mit Pausen und kulturellen Infos zur Region.
  • Führung durch einen lokal erfahrenen Bike-Guide, der bei Bedarf auch Fahrtechnik-Tipps gibt.
  • Im Falle eines Falles steht uns eine Fahrradfachwerkstatt zur Verfügung.

Benötigt wird:

  • Eigenes Mountainbike im technisch einwandfreien Zustand (kein Verleih)
  • Sportbekleidung / Radbekleidung
  • Fahrradhelm für alle Teilnehmer
  • Zwischenverpflegung (Radflasche mit Wasser oder Getränk, Müsli-Riegel o.ä.)
  • Ersatzschlauch / Luftpumpe

 

Falls Sie mehr Informationen über die MTB-Touren Kulmbach benötigen, dann kontaktieren Sie uns gerne!

Geführte Radtouren

Sie kennen sich in der Region noch nicht aus oder möchten Tipps bekommen? Oder vielleicht wollen Sie auch nur Radfahren und Kultur verbinden, wissen aber nicht so recht wie?

Der Kulmbacher Fahrradguide hilft Ihnen gerne weiter. 

Lassen Sie sich von den Radtour Möglichkeiten inspirieren: 

  • Dorfschulmuseum in Ködnitz, Deutsches Dampflokomotiv Museum in Neuenmarkt
  • Besuch eines Museums Ihrer Wahl: z.B. Deutsches Zinnfigurenmuseum auf der Plassenburg
  • Brauerei- und Bäckereimuseum auf dem Gelände der alten Mönchshof-Brauerei
  • Möglichkeit des Besuchs eines Biergartens mit Fränkischer Brotzeit
  • Radtouren für Familien und Touristengruppen jeder Altersgruppe
  • individuelle Radtour nach Ihren Wünschen
  • Möglichkeit für Leihfahrräder über ein Fachgeschäft mit Trekking- und Mountainbikes

Mehr Informationen erhalten Sie hier

Teilen: