Kellerführung Kulmbach

Die Idee die historischen Felsenkeller Kulmbachs zu einer Touristenattraktion zu machen hatten Stadtführer Erich Olbrich und Oberbürgermeister Henry Schramm. Und diese Idee ist Wirklichkeit geworden - Seit Juni 2010 bietet die Tourist Information Kulmbach Führungen durch die "Unterwelt" an. 

Früher dienten die Keller zur Einlagerung von Waren sowie als Flucht- und Schutzkeller in Kriegszeiten. Bei einer ca. 120 minütigen Führung durch diese historischen Gemäuer gibt es demnach viel zu entdecken und zu staunen...

Bitte beachten Sie, dass es in den Fesenkellern bei ca. 8 - 10 Grad eher frisch ist. Sie sollten also an entsprechende Kleidung und festes Schuhwerk denken.

 

Mehr Informationen zur Kellerführung erhalten Sie in der Tourist Information Kulmbach.

Teilen: