Kirchen in Kulmbach

Kaum etwas prägt das Stadtbild so sehr wie Kirchen. Diese ragen schließlich über (fast) alle Dächer und haben eine lange Geschichte.

Auch für Leute, die vielleicht nicht so religiös sind, sind die Kulmbacher Kirchen interessant, denn es sind schließlich nicht nur Gotteshäuser, sondern auch historische Bauten. 

Kirchen sind eine echte Sehenswürdigkeit.

Petrikirche

Die Festkirche Kulmbachs wurde im Jahr 1439 errichtet, geht aber auf eine Kirche aus dem 12. Jahrhundert zurück. Eindrucksvoll ist auch die sakrale Kunst.

Teilen: