15.09.2016

von B° RB

Heimat-global

Der Kunstverein Kulmbach e.V. lädt im Herbst zu einem außergewöhnlichen Ausstellungsprojekt ein

Heimat-global

Die Ausstellung „Heimat-global“ beschäftigt sich vom 18.09.2016 bis 13.11.2016 intensiv mit den Themen Heimat, Heimatlosigkeit und Vernetzung im privaten wie globalen Kontext. Gezeigt werden Arbeiten der Münchner Künstlerinnen Susanne Hanus, Monika Humm und Tatjana Utzin in den Räumlichkeiten der Oberen Stadtgalerie, Obere Stadt 10 sowie im Stadtgebiet. Bereits zwei Wochen vor Ausstellungsbeginn erobern die „Verstrickungen“ von Susanne Hanus temporär den Stadtraum von Kulmbach: 

Ausgehend von der Galerie breitet sich Kunst in Form von Netzgespinsten über die ganze Stadt aus – so z.B. im Bereich des Marktplatzes oder direkt in der Hauptgeschäftsstelle der Sparkasse Kulmbach-Kronach. Monika Humm ist zu Gast in Kulmbach mit ihrer 2015 begonnenen Arbeit „global - men at work“, die Bauarbeiter in Panama City, Fischer in Kuna Yala, Wanderarbeiter auf Kaffeeplantagen oder Bauarbeiter in Hongkong zeigt. Tatjana Utz präsentiert ihre neue Arbeit „Was am Ende bleibt. Ein Erinnerungsprojekt“: Ausgehend von (Alltags-)Gegenständen und Fotos ihrer verstorbenen Großmutter geht sie in Bildern und Rauminstallationen der Frage nach, was von einem Menschen nach seinem Tod bleibt. 

Die Vernissage zur Ausstellung findet am Sonntag, den 18.09.2016 um 11.00 Uhr in der Oberen Stadtgalerie statt. 

Passend zum Thema

Verlängerung der Ausstellung bis 19. Juni 2016

Bereits zum siebten Mal gibt es in diesem Jahr die SommerKUNSTwochen in Kulmbach

Vom 15. Mai bis zum 18. Oktober 2016 hat im ehem. Kloster Beuerberg die Sonderausstellung "Klausur - Vom Leben im Kloster" geöffnet

Mehr aus der Rubrik

Kostümführung "Kulmbacher G’schichtla". Termin: 28.05.2017 um 15.00 Uhr

Die Führungen dauern ca. 2 Stunden. Treffpunkt ist am Rathaus Kulmbach auf dem Marktplatz

Bald wird es Frühling - die beste Zeit, um bei einer kurzweiligen Stadtführung die Altstadt Kulmbachs mit ihren vielen interessanten Facetten besser kennen zu lernen

Teilen: