06.09.2017

von B° RB

Kanonen, Krieg und Kasematten

Sonderführungen auf der Plassenburg: Samstag, 09.09.2017, 16.09.2017 und 23.09.2017, jeweils um 14.15 Uhr

Plassenburg

"Kanonen, Krieg und Kasematten - ein Rundgang durch die Festungswerke der Plassenburg", Treffpunkt an der Museumskasse, Preis: 4,50 €/Erwachsene, 3,50 €/ermäßigt, Kinder und Jugendliche bis 18 erhalten freien Eintritt.

Samstag, 09.09.2017, 16.09.2017 und 23.09.2017, jeweils um 14.15 Uhr

Sonntag, 17.09.2017 um 14.15 Uhr

Keller, unterirdische Gänge, hohe Mauern - ein Rundgang durch die Festungswerke der Plassenburg für Kinder, Treffpunkt an der Museumskasse

Preis: 2 € für Kinder und Jugendliche, 4,50 €/Erwachsene, 3,50 €/ermäßigt. 

Mehr Informationen unter www.schloesser.bayern.de

Passend zum Thema

"Im Viertel der Färber und Lederer". Geschichten von Nestlern, Innschiffern, Färbern und Lederern

Abends ins Museum - Führungen nach Museumsschluss im Pfalzmuseum Forchheim: "Prager Pracht im Haus der Macht". Am 10. Mai 2017, 19 Uhr

Führung durch die aktuelle Ausstellung "Verteufelt, verlockend, verflixt. Giftpflanzen – gefährlich und heilsam" am 7. Mai 2017 um 14:00 Uhr im Volkskundlichen Gerätemuseum Arzberg-Bergnersreuth

Mehr aus der Rubrik

Taschenlampenführung in Kulmbachs Unterwelt ab Samstag, 09.09.2017

Kulmbachs Geschichte einmal aus einer anderen Perspektive erfahren und die düsteren Schauplätze der Altstadt kennen lernen – das erwartet die Teilnehmer der Führung mit dem "Kulmbacher Henker"

Die Führungen dauern ca. 2 Stunden. Treffpunkt ist am Rathaus Kulmbach auf dem Marktplatz

Teilen: