01.10.2016

von B° RB

Grünzugfest

Grünzugfest in Kulmbach am 3. Oktober 2016

Grünzugfest

Den Alltag einfach mal hinter sich lassen und einen unbeschwerten Nachmittag mit der ganzen Familie verbringen: Das ist die Idee des beliebten „Grünzugfestes“ in Kulmbach, das bereits zum achten Mal am Montag, 3.10.2016 im wunderschön hergerichteten Areal rund um den Mehrgenerationenspielplatz stattfindet. 

Ein buntes Programm verspricht ab 14.00 Uhr Unterhaltung ohne Altersgrenzen mit einer Hüpfburg, Fahrspaß mit „Luthardt’s Drive and Fun Electrocars“, einem Glücksrad mit tollen Preisen und vielem mehr. Neben den zahlreichen Aktionen für Jung und Alt gibt es in diesem Jahr ein ganz besonderes Highlight: Die Kulmbacher Stadtkapelle feiert ebenfalls an diesem Wochenende ihr 165-jähriges Jubiläum und freut sich, mit einer Kostprobe ihres großen Repertoires die musikalische Umrahmung des Festes zu übernehmen. Für das leibliche Wohl sorgt das Restaurant „Sternstunde“ mit allerlei Herzhaftem, Kaffee, selbstgebackenem Kuchen und Torten sowie verschiedenen Getränken. 

Wenn jetzt auch noch das Wetter mitspielt, dann steht einem fröhlichen Familienfest mit tollen Aktivitäten, wunderbarer Musik und schönen Begegnungen eigentlich nichts mehr im Weg! 

Passend zum Thema

Bereits zum siebten Mal gibt es in diesem Jahr die SommerKUNSTwochen in Kulmbach

Am Sonntag, den 17. April fand, inzwischen schon zum 7. Mal, ein Gemeinschaftsklettern unter dem Titel "Herausforderung Vertrauen - Vertrauen und Selbstvertrauen schaffen durch gemeinsame Klettererlebnisse" der NaturFreunde Bayreuth statt

Meckern im Himmel - auf der Wandertrilogie Allgäu die Naturschätze der Region entdecken

Mehr aus der Rubrik

Wer Silvester stimmungsvoll und außergewöhnlich verbringen möchte, für den ist der Ball auf der Plassenburg bestimmt das Richtige

Am Freitag, 17.11.2017 öffnet das Kulmbacher Winterdorf am Marktplatz wieder seine Pforten

Die Konzertreihe "Plassenburg Open-Airs" ist ein wahrer Publikumsmagnet. Über 8000 Besucher kamen in diesem Jahr zu insgesamt sechs Veranstaltungen. Und auch die Konzert-Reihe 2018 kann sich sehen lassen

Teilen: