02.02.2017

von B° RB

SommerKUNSTwochen 2017

Überaus vielfältig ist das Programm der Sommerkunstwochen 2017, das von altbewährten Künstlern und auch einigen neuen Experten als Dozenten angeboten wird

SommerKUNSTwochen

Man darf sich auf 21 Kunstworkshops freuen, 16 für Erwachsene und 5 für Kinder und Jugendliche. Die 8. Kulmbacher Sommerkunstwochen starten in den Pfingstferien mit Workshops zu den Themen Gestalten mit Ton, Radierung, Acrylmalerei und „Kaleidoskop der Techniken“. 

Ab Mitte Juli folgen vielfältige weitere Workshops: Portraitzeichnen, Kalligraphie, Aquarellieren, Vedutenmalerei, „LP Cover Painting“, Holz- und Steinbildhauerei, FreiTanz, Schauspiel und vieles mehr. Spannende Kurse sind auch für die Kleinen geplant: neben den altbewährten, wie Holzschnitzen oder Schauspielerei, gibt es noch mehr pfiffige Themen:Phantasieskulpturen basteln, Fantastische Kritzeleien und Papier selber machen. Abgerundet werden die 8. Kulmbacher Sommerkunstwochen mit einem Künstlerfest für Teilnehmer, Dozenten und Besucher und der Eröffnung einer Ausstellung mit Werken aus den verschiedenen Workshops am Samstag, 19.08.2017. 

Geschenkgutscheine für die Sommerkunstwochen 2017 gibt es in der Kulturabteilung der Stadt Kulmbach, Oberhacken 1, Tel. 09221 940262. 

Passend zum Thema

Kunst zwischen Pazifik und Atlantik, 1945-1965. 14. Oktober 2016 - 26. März 2017, Haus der Kunst München

Ausstellungseröffnung Gabriele Bujak: "Ein Querschnitt aus meinem kreativen Schaffen"

Eine Ausstellungsreihe zur künstlerischen Fotografie im digitalen Zeitalter mit Ilit Azoulay | Mishka Henner | Inga Kerber | Mykola Ridnyi | Erin Shirreff. 30.09.2016 - 29.01.2017

Mehr aus der Rubrik

Leider kein passender Artikel gefunden.
Weitere Artikel finden Sie hier.

Haben Sie einen Artikel, der hierher passen würde? Bitte informieren Sie unsere Redaktion, vielen Dank!
Teilen: