04.03.2017

von B° RB

Wandern auf dem Frankenwaldsteigla: Rehberg-Weg

Der Frankenwald darf als erste Region in Bayern das renommierte Siegel "Qualitätsregion Wanderbares Deutschland" tragen

Der Rehturm auf dem Rehberg

Mit dem 242 km langen „Frankenwaldsteig“ und über 30 Rundwegen, den „Frankenwaldsteigla“, wurde ein neues und gut markiertes Wanderwegesystem geschaffen, das durch die schönsten Naturlandschaften der Region führt. Direkt in Kulmbach ist der Ausgangspunkt für das Frankenwaldsteigla „Rehbergweg“. An 2 Terminen wird nun die neue Streckenführung dieses zertifizierten Rundweges von Wanderführer Robert Hirschmann vorgestellt. 

Die geführte Wanderung bietet nicht nur entspannte Fortbewegung, sondern auch viel Wissenswertes über die Natur, Tradition und Geschichte der Region. Auf abwechslungsreichen und naturbelassenen Pfaden geht es durch den Buchwald hinter der Plassenburg und zurück über den Rehberg nach Kulmbach. Ein Höhepunkt der Tour ist der Rehbergturm, von dem aus man einen herrlichen Blick auf die Plassenburg, den Buchwald und die „Bierstadt Kulmbach" genießen kann. Bei der Tour kommt aber auch das leibliche Wohl nicht zu kurz, denn auf halber Strecke oder am Ende der Wanderung gibt es die Möglichkeit zur gemütlichen Einkehr. 

Termine 2017: Samstag, 22.04.2017 und 14.10.2017 ab 14.00 Uhr

Treffpunkt: Dr.-Stammberger-Halle (Stadthalle Kulmbach)

Sutte 2, 95326 Kulmbach

Preise: 3,00 Euro pro Person

Dauer: ca. 3,5 Stunden + Rast/Einkehr

Bitte telefonisch anmelden bei der Tourist Information Kulmbach, Tel. 09221 95880.

Passend zum Thema

Die Fränkische Schweiz erleben beim Wandern oder Laufen


Geführte Wanderungen auf dem Qualitätsweg Goldsteig

Heilmittel im Winter und Geschenke aus der Natur: 
Kräuterwanderungen im Oberpfälzer Land

Mehr aus der Rubrik

Leider kein passender Artikel gefunden.
Weitere Artikel finden Sie hier.

Haben Sie einen Artikel, der hierher passen würde? Bitte informieren Sie unsere Redaktion, vielen Dank!
Teilen: