18.05.2018

von B° RB

Familiennachmittag auf der Plassenburg

Am Sonntag, den 27.05.2018 von 14.00 bis 18.00 Uhr

Plassenburg

Echte Ritter mit ihren Waffen, interessante Familienführungen, tolle Aktionen zum Staunen und Mitmachen, umrahmt von Musik und Zauber – all das gibt es beim Familiennachmittag auf der Plassenburg Kulmbach am Sonntag, den 27.05.2018 von 14.00 bis 18.00 Uhr. 

Die kleinen und großen Besucher können unter Anleitung ihre eigene Zinnfigur bemalen, eine Schatzkiste basteln und mit nach Hause nehmen, eine Entdeckungsreise in die Kasematten unternehmen oder einen Ausflug in die Stadtgeschichte erleben. Der Zinngießer lässt sich beim Herstellen von Zinnfiguren über die Schulter schauen, der Zauberer „Tomandy magic“ zeigt seine Tricks und mittelalterliche Musik sorgt im Schönen Hof für die entsprechende Stimmung.

Oberbürgermeister Henry Schramm freut sich über das tolle Familienangebot: „Gemeinsame Zeit mit der Familie ist eines der wichtigsten Dinge im Leben. Mit unserem Familienangebot bieten wir viel Spaß für Groß und Klein und das bei freiem Eintritt ins Zinnfigurenmuseum und das Landschaftsmuseum Obermain“. 

Weitere Informationen gibt es telefonisch unter 09221 804571 oder www.plassenburg.de

Tourist Information der Stadt Kulmbach

Passend zum Thema

Der Burgenführer "Burgen erkunden & erleben – von Coburg über das Rodachtal bis in die Haßberge" wird im Jahr 2018 das dritte Mal aufgelegt. Von April bis Dezember erwarten den Besucher Veranstaltungen und Führungen rund ums Thema Burgen und Mittelalter

FÜHRUNG | am So 28.01. zur Provenienzrecherche im Germanischen Nationalmuseum Nürnberg


Kulinarische Erlebnisführung am 26. Januar und 09. Februar 2018

Mehr aus der Rubrik

PROJEKT X. Vernissage am Freitag, 08. Juni 2018 um 17 Uhr. Schalterhalle Sparkasse Kulmbach-Kronach – Hauptstelle

Musikalische Bierführung "Hopfen und Malz – Kulmbach erhalt's". Am Freitag, 25.05.2018 ab 17.00 Uhr

Sonderausstellung im Museum "Die Hohenzollern in Franken" auf der Plassenburg in Kulmbach. 13. Mai 2018 bis 30. April 2019

Teilen: