08.03.2018

von B° RB

Führung mit dem Stadtbüttel

Wer mehr an den „Geschichtchen“ der Stadt als an bloßen Jahreszahlen interessiert ist, für den ist der "Rundgang mit dem Stadtbüttel" durch die Kulmbacher Altstadt genau das Richtige

Kulmbacher Stadtbüttel

Auf unterhaltsame und spannende Art und Weise, aber historisch fundiert wird Geschichte lebendig. Der Büttel erzählt nicht nur, warum Mönche früher gerne Bier brauten und damit den Grundstein für Kulmbach als die heimliche Hauptstadt des Bieres legten, sondern auch, warum Mühlen als ein romantisches Symbol gelten.

Der Stadtbüttel hatte früher vielfältige Aufgaben, er war Polizist, Stadtdiener und auch Ausrufer. So erfuhr er viele Geheimnisse und kann viele teils humorvolle und teils hintersinnige Geschichten erzählen. Der Stadtrundgang mit dem Stadtbüttel gibt Einblicke in eine faszinierende Denkweise vergangener Zeiten und das mittelalterliche Flair der historischen Kulmbacher Altstadt spielt mit! Die Führung dauert ca. 90 Minuten, Treffpunkt ist an der Dr.-Stammberger-Halle.

Termine: Sonntag, 11.03., 27.05., 10.06., 16.09.2018 – jeweils um 14.00 Uhr

Preis: Erwachsene 4,00 Euro, Kinder 2,00 Euro

Bitte bei der Tourist Information Kulmbach anmelden unter Tel. 09221 95880. Auch für Gruppen zum Wunschtermin buchbar (Preis: 55,00 Euro). 

Passend zum Thema

Bei einer Kulinarische BierStadt(ver)Führung am Mittwoch, den 28. Dezember um 16.00 Uhr kann man "drei" Brauereien bei einer informativen Stadtführung von Brauerei zu Brauerei kennenlernen

Lokschuppen Rosenheim. Nachts im Museum: PHARAO im Schein der Taschenlampen

Reformation, Rückert, Literatur und viele andere Themenführungen: Gästeführungen der Tourist-Information Schweinfurt 360° im Oktober

Mehr aus der Rubrik

PROJEKT X. Vernissage am Freitag, 08. Juni 2018 um 17 Uhr. Schalterhalle Sparkasse Kulmbach-Kronach – Hauptstelle

Kostümführung "Kulmbacher G’schichtla" am 02.06.2018

Kanonen, Krieg und Kasematten - ein Rundgang durch die Festungswerke der Plassenburg. Die Plassenburg und der Dreißigjährige Krieg

Teilen: