22.05.2018

von B° RB

Sommerkunstwochen

Von Künstlern lernen – so lautet das Motto der Kulmbacher Sommerkunstwochen, die heuer bereits in ihre 9. Saison gehen

Kulmbacher Sommerkunstwochen

Überausvielfältig ist wieder einmal das Programm der Sommerkunstwochen 2018, das von altbewährten Künstlern und auch einigen neuen Experten alsDozenten angeboten wird. Die Workshops starten in den Pfingstferien vom 25.05.2018 bis 03.06.2018 mit den Themen „Gestalten mit Ton“, Holzschnitt, Papierschöpfen, 70 Blau auf sieben Meeren“ Portraitzeichnen und „Malerei – Das große Format“. 

Ab Ende Juli folgen dann vielfältige weitere Workshops: Aquarellmalerei, Radierung, Holz- und Steinbildhauen, Vedutenmalerei, Holz- und Steinbildhauerei, Skulpturen, Schauspiel und vieles mehr. Spannende Kurse sind auch für junge Kunstinteressierte geplant: neben den altbewährten, wie Holzschnitzen oder Schauspielerei, gibt es noch mehr pfiffige Themen: Musterzauber, Farbenmischmasch und Papier selber machen.

Geschenkgutscheine für die Sommerkunstwochen 2018 gibt es in der Kulturabteilung der Stadt Kulmbach, Oberhacken 1, Tel. 09221 940262. 

Tourist Information der Stadt Kulmbach

Passend zum Thema

Vorschau. Haus der Kunst München. Vivan Sundaram: Disjunctures. 29.06.2018 - 07.10.2018

Kiki Smith: Procession. Im Haus der Kunst München vom 2.02.2018 bis 03.06.2018

Eine Winterschau im Historischen Museum Bayreuth

Mehr aus der Rubrik

Zum Innehalten im vorweihnachtlichen Rummel und zur Besinnung auf das Wesentliche in der Adventszeit lädt der Kulmbacher Krippenweg ein

Teilen: