14.07.2018

von B° RB

Open-Air-Konzerte

Kulmbach: Plassenburg Open-Airs vom 17. bis 22.07.2018

Plassenburg Open-Airs

Der Schöne Hof der Plassenburg bildet vom 17. bis 22.07.2018 den unvergleichlich schönen Rahmen für sechs Opern-Air-Veranstaltungen. Das abwechslungsreiche Programm garantiert ein stimmungsvolles Festivalerlebnis vor einer tollen Kulisse im einzigartigen Ambiente der Kulmbacher Burg. 

Eröffnet wird die Konzertreihe am Dienstag, 17.07.2018 vom Tribute-Konzert „I Am From Austria“ mit zahlreichen unvergesslichen Hits des Austro-Pops von Rainhard Fendrich, STS, EAV und Wolfgang Ambros. Am Mittwoch, 18.07.2018 ist Bayerns Blasmusikexport Nummer Eins zu Gast auf der Burg: „LaBrassBanda“ feiern mit ihrem neuen Album „Around the World“ ihr zehnjähriges Bandbestehen mit einem bereits ausverkauften Konzert.

Mit der Gruppe „Faun“ dürfen sich am Donnerstag, 19.07.2018 die Mittelalter- und Folkfans auf einen ganz besonderen Abend mit romantischer und mythischer Musik freuen. Ein Weltstar der Popmusik ist am Freitag, 20.07.2018 mit seiner Band auf der Plassenburg zu Gast: die britische Musiklegende Albert Hammond, der in seiner Karriere über 360 Millionen Platten verkaufte und mit Hits wie „It Never Rains in Southern California“, „The Air That I Breathe“ oder „One Moment in Time“ Musikgeschichte schrieb.

„Haindling“, eine der erfolgreichsten bayerischen Bands, beweist am Samstag, 21.07.2018 auf einer musikalischen Reise durch 35 Jahre Bandgeschichte, dass unvergessliche Songs wie „Lang scho nimmer g’sehn“, „Paula“ oder „Spinn I“ auch heute noch begeistern. Wie in den vergangenen Jahren bildet „Klassik auf der Burg“ mit Dirigentin Ljubka Biagioni zu Guttenberg und ihrem Orchester, den Sofia Symphonics, am Sonntag, 22.07.2018 den krönenden Abschluss der Open-Air-Woche im Schönen Hof der Plassenburg. Dieses Mal mit einer musikalischen „Sommerreise“ von der Alten in die Neue Welt. 

Der erste Teil des Programms steht ganz im Zeichen europäischer Klassik mit Smetanas „Die Moldau“, Tschaikowskis Fantasie-Ouvertüre „Romeo und Julia“ und zeitgenössischer Klassik - „Gypsy Dance“ und „Balkan Song“ von Teodosij Spassov. Im zweiten Teil führt die Reise über den großen Teich in die Neue Welt nach Amerika mit Auszügen aus Gershwins Oper „Porgy and Bess“ und seiner „Rhapsody in Blue“ und mit Auszügen aus dem berühmtesten amerikanischen Musical, der „West Side Story“ von Leonard Bernstein.

Der Vorverkauf für die Plassenburg Open Airs läuft auf Hochtouren! Nachdem es für das Konzert von „LaBrassBanda“ bereits keine Tickets mehr gibt, wird es auch bei den anderen Auftritten langsam knapp. Wer noch dabei sein will, sollte sich also beeilen! Restkarten gibt es noch in der Tourist Information Kulmbach oder online unter www.motion-ticket.de und www.okticket.de.

Passend zum Thema

Konzert am Samstag, 2. Juni 2018, 19.30 Uhr, Markgräfliches Opernhaus, Bayreuth

Musica Bayreuth. Konzert am Samstag, 12. Mai 2018, 19.30 Uhr, Markgräfliches Opernhaus Bayreuth

ROKOKO: Berliner Konzert. Musica Bayreuth 2018 im Markgräflichen Opernhaus Bayreuth. Konzert am Samstag, 5. Mai 2018, 19.30 Uhr

Mehr aus der Rubrik

Das beste Ballettmärchen aller Zeiten. Das St. Petersburg Festival Ballet präsentiert eine Feerie von Schönheit, Eleganz und Anmut

Kaum sind die Plassenburg Open Airs 2018 über die Bühne gegangen, stehen schon die ersten Programmpunkte für das Festival 2019 fest

Teilen: