28.12.2018

von B° RB

Hummelfiguren

Hummelfiguren-Ausstellung auf der Plassenburg

Hummelfiguren

Eine liebevoll dekorierte Ausstellung mit einer großen Auswahl der weltbekannten Hummelfiguren ist bis zum 22.4.2019 im zweiten Stock des Zinnfigurenmuseums auf der Plassenbueg zu sehen. 

Von allseits beliebten Klassikern bis hin zu seltenen Sammlerstücken können die Besucher die unterschiedlichen Modelle aus verschiedenen Epochen des Traditionsunternehmens Goebel kennen lernen. Bei einem Rundgang kann man in aller Ruhe bestaunen, was die Hummelfiguren ausmacht: ihre sorgfältig bemalten Gesichter mit den leuchtenden Augen. Jede einzelne Figur beeindruckt mit unendlich vielen Details - verspielt und farbig. Auch neue und brandaktuelle Modelle sind zu sehen und können käuflich erworben werden. Ein „Muss“ für jeden Hummel-Fan ... und alle, die es noch werden wollen! Die Ausstellung ist zu den üblichen Öffnungszeiten täglich von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr geöffnet. 

Mehr Informationen unter www.plassenburg.de 

Passend zum Thema

Ausstellung: "Dr. Friedrich Wilhelm Singer – praktischer Arzt und Heimatforscher (1918-2003)" vom 2.6.2018 – 3.2.2019 in den Fichtelgebirgsmuseen (Standorte Wunsiedel und Arzberg-Bergnersreuth). Eröffnung am 01.06.2018 um 19 Uhr im Volkskundlichen Gerätemuseum Arzberg-Bergnersreuth. Verlängerung der Ausstellung bis zum 08.09.2019

Mehr aus der Rubrik

Stadt Kulmbach: Taschenlampenführung in Kulmbachs Unterwelt

Kulmbach: Sonderführung zur "Ebstorfer Weltkarte"

Bald wird es Frühling - die beste Zeit, um bei einer kurzweiligen Stadtführung die Altstadt Kulmbachs mit ihren vielen interessanten Facetten besser kennen zu lernen

Teilen: